Archiv September, 2012


„Skater- und Grillkongress“

Am: Sonntag, den 09. September 2012
Start um: 15.00 Uhr am Brunnen vor Köhler (Seltersweg)
– hier Start für Skater und BMX-Fahrer
Zielort: Halfpipe in der Wieseckaue
Ende:     gegen 20 Uhr

Ein Fest mit Informationscharakter: Skater-Contest, Grillen, DJ und Pläne zum neuen Skaterpark im Rahmen der Landesgartenschau Gießen 2014

Gießen verfügt über eine große, junge und engagierte Skatercommunity. Diese hat sich bereits im Vorfeld der Landesgartenschau aktiv bei den Planungen zum Ausbau der neuen Skateanlage am Schwanenteich eingebracht, mit deren Neubau noch in diesem Jahr begonnen werden soll. Am Sonntag, den 9. September findet nun an der Halfpipe in der Wieseckaue ein Fest mit Informationscharakter statt, das ein Spotlight auf das Kommende wirft und der Rollsportszene in Gießen ein Forum gibt.

Um 15.00 Uhr treffen sich Skater, BMX-Fahrer und Inline-Skater im Seltersweg auf der Höhe des Brunnens vor dem Bekleidungsgeschäft Köhler. Von dort aus setzt sich die Gemeinschaft auf Rollen im Verband mit dem Ziel Wieseckaue (jetzige Skateranlage) in Bewegung. Dort zeigen die Sportler flankiert von DJ-Klängen und umringt von mehreren Grillstationen bei einem Contest ihr Können. Darüber hinaus geben die gezeigten Pläne zur neuen Skate-Plaza Einblicke in das künftige Skater-Areal und bieten Anlass zum Austausch.

Der „Skater- und Grillkongress“ wird von der Gruppe gärtnerpflichten in Zusammenarbeit mit dem Büro Landesgartenschau und dem Skateboardverein Gießen e.V. organisiert. Nach der Radtour zur Bundesgartenschau nach Koblenz und dem „Staffellauf“ von Bad-Nauheim nach Gießen in den vergangenen beiden Jahren ist der „Skater- und Grillkongress“ nun ein weiterer sportlicher Beitrag zur Einstimmung auf das Gartenereignis im Jahr 2014.

Wir sehen uns!

„Skater- und Grillkongress“

 

Am: Sonntag, den 09. September 2012

Start um: 15.00 Uhr am Brunnen vor Köhler (Seltersweg)

– hier Start für Skater und BMX-Fahrer

Zielort: Halfpipe in der Wieseckaue

Ende:  gegen 20 Uhr

 

Ein Fest mit Informationscharakter: Skater-Contest, Grillen, DJ und Pläne zum neuen Skaterpark im Rahmen der Landesgartenschau Gießen 2014

 

Gießen verfügt über eine große, junge und engagierte Skatercommunity. Diese hat sich bereits im Vorfeld der Landesgartenschau aktiv bei den Planungen zum Ausbau der neuen Skateanlage am Schwanenteich eingebracht, mit deren Neubau noch in diesem Jahr begonnen werden soll. Am Sonntag, den 9. September findet nun an der Halfpipe in der Wieseckaue ein Fest mit Informationscharakter statt, das ein Spotlight auf das Kommende wirft und der Rollsportszene in Gießen ein Forum gibt.

Um 15.00 Uhr treffen sich Skater, BMX-Fahrer und Inline-Skater im Seltersweg auf der Höhe des Brunnens vor dem Bekleidungsgeschäft Köhler. Von dort aus setzt sich die Gemeinschaft auf Rollen im Verband mit dem Ziel Wieseckaue (jetzige Skateranlage) in Bewegung. Dort zeigen die Sportler flankiert von DJ-Klängen und umringt von mehreren Grillstationen bei einem Contest ihr Können. Darüber hinaus geben die gezeigten Pläne zur neuen Skate-Plaza Einblicke in das künftige Skater-Areal und bieten Anlass zum Austausch.

 

Der „Skater- und Grillkongress“ wird von der Gruppe gärtnerpflichten in Zusammenarbeit mit dem Büro Landesgartenschau und dem Skateboardverein Gießen e.V. organisiert. Nach der Radtour zur Bundesgartenschau nach Koblenz und dem „Staffellauf“ von Bad-Nauheim nach Gießen in den vergangenen beiden Jahren ist der „Skater- und Grillkongress“ nun ein weiterer sportlicher Beitrag zur Einstimmung auf das Gartenereignis im Jahr 2014.